1. Bloggeburtstag und ein kleines Gewinnspiel

Heute ist es also soweit!
Vor genau einem Jahr ging Lesen… in vollen Zügen online…
Zeit, eine kleine Bilanz zu ziehen!

Seit ein paar Jahren schon habe ich immer wieder Besprechungen auf meiner privaten Facebook-Seite gepostet. Hauptsächlich für meine Buchhändler-Kollegen, aber auch andere meiner Facebook-Freunde nahmen meine Empfehlungen immer wieder gerne als Anregung.
Es war wirklich ein schönes Gefühl, wenn sich jemand, mit dem ich seit Jahren wenig Kontakt hatte, bei mir meldete um mir zu sagen, wie sehr ihm/ihr ein Buch gefallen hatte.
Auf der anderen Seite gab es auch immer wieder viel Frust… Denn einige meiner Freunde machten es sich zur Aufgabe, meine Besprechungen zu korregieren und mir Nachrichten zu schicken, in denen ich auf fehlende Kommas, verdrehte Buchstaben oder veraltete Rechtschreibung aufmerksam gemacht wurde.
Es war bestimmt lieb gemeint, aber an manchen Tagen frustrierten mich diese Nachrichten so sehr, daß ich alles hinschmeißen wollte. Denn es ist für mich nicht leicht, einen perfekten Beitrag zu schreiben.

Mein Kleinster ist noch nicht im Kindergarten, wer also einen meiner Blogposts liest kann sich vorstellen, wie ich ihn schreibe, während der Kleine neben mir Purzelbäume schlägt, oder der Große mit seinen Mathehausaufgaben unter meiner Nase herumwedelt.
Es ist für mich fast unmöglich, eine ruhige Minute zum Bloggen zu finden. Und selbst wenn ich meine Beiträge zweimal durchlese und ein Rechtschreibprogramm benutze… der ein oder andere Fehler wird sich wohl nie vermeiden lassen, solange ich konstant abgelenkt bin.

Doch immer wieder wurde ich gefragt, ob ich mir nicht vorstellen könnte, meine Besprechungen öffentlich zu machen, aber meine größte Angst war, daß aus den gelegentlichen Korrekturmails meiner Freunde ein wahres Korrekturgewitter wildfremder Menschen werden würde.

Vor einem Jahr dann war ich von Facebook ziemlich genervt.
In meiner Newsfeed las ich plötzlich so gut wie gar nichts mehr von Freunden, alles war voller Clickbait und Werbung.

Also wagte ich den Versuch hier auf WordPress Beiträge zu schreiben.
Meinen ersten Beitrag habe ich bestimmt zehnmal durchgelesen, aus Angst, daß mich ein falsch gesetztes Komma zum Spott des Internet machen würde.
Aber dann passierte… nichts.
Wochenlang nahm kaum jemand Notiz von „Lesen… in vollen Zügen“, dafür begann ich die Bloggerwelt um mich herum zu erkunden.
Jeden Tag entdeckte ich neue Buchblogs und ich freute mich so ungemein, einen Platz gefunden zu haben, an dem so viele Menschen Bücher so sehr liebten, wie ich.

Mit der Zeit traute ich mich, Kommentare zu schreiben, Bücher zu empfehlen, in kleine „Gespräche“ verwickelt zu werden…
Und plötzlich fühlte ich mich pudelwohl.
Immer mehr Leute besuchten meine Seite und tauschten sich mit mir aus… Es ist wirklich eine Freude und eine unerwartete Bereicherung meines Lebens.

Dafür möchte ich Euch allen danken und ein kleines Gewinnspiel veranstalten.

2018-08-01_10.49.48

Zu gewinnen gibt es ein kleines Paket mit folgendem Inhalt:
Die „Gebrauchsanweisung fürs Lesen“ von Felicitas von Lovenberg. Auch wenn ich sicher bin, daß sie keiner von euch braucht, gibt es einige schöne Anregungen und Ideen für jeden Bibliophilen.
Eines meiner liebsten kleinen Geschenkbücher: „Alle Kinder – Ein ABC der Schadenfreude“. Kennt ihr „Alle Kinder“ schon? Wenn nicht; es ist ein Buch mit diesen alten Kindernamensreimen, allerdings ziemlich zynisch und lustig illustriert.
Und damit ihr den Faden nicht verliert, gibt es noch ein schickes Set mit drei Oscar Wilde Magnetlesezeichen.

Hab ich Euch auf den Geschmack gebracht? 😉

Dann kommen jetzt die Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen kann jeder Follower meines Blogs.
Ihr müsst nur einen kleinen Kommentar unter diesem Post hinterlassen, in dem ihr mir schreibt, was Euch gefällt, oder was Ihr Euch in Zukunft noch von meinem Blog wünschen würdet.
Teilnahmeschluß ist der 08.08.2018 um 23:59 Uhr.
Der Gewinner wird dann ausgelost und unter diesem Post bekannt gegeben.
Bitte meldet euch dann bei mir und schreibt mir Eure Adresse, daß ich Euch den Gewinn zusenden kann. Eure Adresse wird von mir natürlich weder weitergegeben noch gespeichert.
Bitte denkt daran, daß aktuell Ferien sind und ich den Gewinn je nachdem, wann Ihr Euch meldet vielleicht nicht sofort losschicken kann, weil ich unterwegs bin. 😉

Ich danke Euch allen nochmal für dieses schöne, spannende Jahr mit all den netten Kommentaren und Gesprächen!

Auf ins nächste Blogjahr!

Liebe Grüße,
Andrea

Advertisements

Autor: Lesen... in vollen Zügen

Seit 19 Jahren arbeite ich als Buchhändlerin in München und seit knapp einem Jahr gibt es nun "Lesen... in vollen Zügen". Hier möchte ich euch vorstellen, welche Bücher mich gerade bewegen. Meine Beträge verfasse ich im Plauderton, eben so, wie ich auch mit meinen Kunden im Laden ins Gespäch komme. Der Schwerpunkt liegt dabei auf aktueller deutsch- und englischsprachiger Literatur. Aber ich bin auch ein großer Fan von schönen Illustrationen und stelle deshalb regelmäßig Graphic Novels und spannende illustrierte Sachbücher vor. Zu meinen Lieblingsautoren gehören Haruki Murakami, Banana Yoshimoto und Amélie Nothomb. Außerdem mache ich mir immer wieder Gedanken zum Thema Leseverhalten in der Rubrik Mein Leben als Leser und plaudere aus dem Nähkästchen in Bekenntnisse einer Buchhändlerin. Wem jetzt aber die Züge bei "Lesen... in vollen Zügen" zu kurz kommen, der kann gerne bei In vollen Zügen nach… vorbei schauen. Hier berichte ich von meinen Zugreisen, den Büchern, die mich dabei begleiten, den Städten die ich besuche und natürlich auch von schönen Buchhandlungen, die es dort zu entdecken gibt.

73 Kommentare zu „1. Bloggeburtstag und ein kleines Gewinnspiel“

  1. Liebe Andrea,

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag 🙂
    Ich mag Deinen Blog genau so, wie er ist.
    Da ich ja selbst auch Zweifach-Mama bin, wieß ich ganz genau wie das ist…und dennoch gehört der Blog eben irgendwie mit dazu.
    also mach weiter so. Ich freu mich auf neue Berichte.

    Liebe Grüße
    Konzi von Lagoonadelmar

    Gefällt 4 Personen

    1. Dankeschön! 🤗
      Ja, wir Mütter haben schon erschwerte Bedingungen.
      Ich bleibe auf jeden Fall am Ball. Ab nächstem Monat ist der Kleinste im Kindergarten, dann läuft das bestimmt wie geschmiert… Oder ich verfalle in der Zeit immer in Tiefschlaf und versuche, die letzten drei Jahre nachzuholen. So ging es mir damals beim Großen. 😂
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt 2 Personen

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! 🙂

    Übermäßiges Herumreiten auf fehlenden Kommata oder Ähnlichem finde ich schon sehr pedantisch. Es schadet nichts, jemanden darauf hinzuweisen, wenn er oder sie die deutsche Rechtschreibung mit Füßen und allem Verfügbaren tritt, aber Du kannst doch nachgewiesenermaßen schreiben. Na ja, nicht umsonst bezeichne ich Facebook und Co. gerne als „soziale Hetzwerke“, deshalb würde ich derlei Kritik auch in die Bedeutungslosigkeit verbannen, die sie verdient hat.

    Hinsichtlich der Dinge, die mir an Deinem Blog gefallen, klingt es vielleicht, als würde ich es mir einfach machen, aber es ist tatsächlich so: Ich mag Deinen Blog so, wie er ist und würde gar nichts Großes verändern. 🙂

    Feiere schön und genieße den Tag!

    Gefällt 3 Personen

  3. Liebe Andrea,
    auch ich wünsche dir alles Gute zu deinem Bloggeburtstag.!😍Für mich sollst du so bleiben wie du bist, denn ich lese deinen Blog sehr gerne und was sind schon Rechtschreibfehler? Die kommen schließlich in allen guten Buchblogs vor.😜
    Liebe Grüße sendet dir Melli

    Gefällt 1 Person

    1. Haha… Wäre ja grässlich, wenn wir alle den selben Geschmack hätten. 😂
      Ich bin total froh, daß meine Kolleginnen und ich so unterschiedliche Geschmäcker haben, wenn man einmal bei einem Kunden gar keine Ideen hat, kann man sich immer abklatschen und jemand der den Bereich mag übernimmt.
      Freut mich aber immer sehr, wenn ich den Geschmack treffe. 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Andrea,
    herzlichen Glückwunsch zum 1. Jahrestag. Bloggen soll Freude bringen und ob ein Kommata richtig sitzt oder ob ein Wort groß oder klein geschrieben wird ist doch sowas von egal. Ich bemühe mich auch immer korrekt zu schreiben, aber Fehler schleichen sich doch immer ein und sei es nur, dass das Rechtschreibprogramm vom iPad aus konnte könnte macht. In diesem Sinne, ein Bloggerprost auf die nächsten Jahre. Ich lese übrigens im Moment „Eisige Flut“ von Nina Ohlandt. 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank, Ewald!
      Ja… Hör mir auf mit Autokorrekt… Da sind bestimmt schon Existenzen daran zerbrochen!
      Aus meinem „Gewinnspiel“ wollte das Rechtschreibprogramm permanent ein „Geigenspiel“ machen. Und Autokorrekt auf meinem Handy wollte gerade aus dem „Geigenspiel“ einen „Gegenspieler“ machen…
      Hach, man wird noch ganz verrückt mit diesen kleinen „Helfern“! 😂
      Ganz liebe Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo liebe Andrea, alles Gute zum Bloggergeburtstag! Wie die Zeit vergeht…🙂 Ich weiß, wie es dir geht. Ich hatte auch ähnliche Bedenken wie du. Oft schreibe ich abends nach der Arbeit und bin nicht immer ausgeruht genug, um alle Fehler zu entdecken. Aber wir alle machen Fehler, Perfektionismus ist langweilig 😉 Ich wünsche dir noch viele spannende Jahre mit deinem Blog. Liebe Grüße, Dario

    Gefällt 2 Personen

  6. Glückwunsch, liebe Andrea! Lass dich von eventuellen Kommapickern nicht entmutigen, Fehler passieren immer, überall und den Besten. Außerdem kann ich Dario zustimmen: Perfektion ist langweilig. Übrigens ist das auch meine Beobachtung: Die wirklich pingeligen Nörgler findet man hier kaum, die tummeln sich alle im Gesichtsbuchsumpf. Die Atmosphäre hier ist viel freundlicher und bei Hinweisen generell konstruktiver. Wen interessiert schon ein falsch gesetztes Komma – wir schreiben hier ja keine Diktate.

    Auf viele weitere Jahre und jede Menge Spaß am Lesen, Schreiben und Kommentieren – selbst wenn die Zeit mal knapp werden sollte. 🙂

    (Für das Gewinnspiel brauchst du mich nicht berücksichtigen.)

    Gefällt 4 Personen

    1. Vielen, vielen Dank!
      Ja, ich muss wirklich sagen, daß mein Leben wesentlich entspannter ist, seit ich Facebook nur noch gelegentlich aufmache und mich hauptsächlich hier tummle.
      Eigentlich paradox, wenn man bedenkt, daß ich meine ganzen Facebook Freunde ja auch alle persönlich kenne und hier noch niemanden im wirklichen Leben getroffen habe.
      Aber vielleicht nimmt man seltsame Posts von Leuten, die man kennt gleich viel persönlicher und muss dann schnell noch einen Kommentar loswerden, bevor man gar nichts sagt. 😕
      Liebe Grüße!

      Gefällt 2 Personen

  7. Herzlichen Glückwunsch und wie toll für uns, dass du deinen Mut zusammen genommen hast und dabei geblieben bist. Du sorgst regelmäßig dafür, dass meine Leseliste immer länger wird, vielen Dank dafür und bitte weiter so.
    Ich würde mir deine Monatsaussicht aus Instagram als festen Bestandteil im Blog wünschen, weil sie bei Instagram so schnell verschwindet und ich häufiger überlegen muss, welches Buch hat mir doch gleich gefallen…..

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank! 😊
      Meine Monatsübersicht auf Instagram speichere ich immer bei den Favoriten. Also wenn du auf mein Insta Profil gehst, sollten die Videos angezeigt werden. Hoffe ich zumindest… Nicht, daß nur ich die sehen kann! 😅
      Kannst ja mal schauen, ob dir das angezeigt wird.
      Im Blog stelle ich meine Bücher für den Monat auch immer vor.
      In der Rubrik „Mit Büchern durch das Jahr“ findest du alle Monate brav versammelt.
      Wenn ich ein Buch rezensiert habe, gehe ich in die Monatsübersicht zurück und verlinke es da brav. Wenn du also zum Beispiel zurück in den Mai gehst, sind alle Titel die ich vorstelle blau unterlegt und du kannst ganz bequem drauf klicken und kommst dann zu meiner Rezension und landest nicht in irgendeinem Online Shop…
      Ich glaube, das schreibe ich besser mal ganz oben hin, sonst sieht es keiner! 😅
      Vielen Dank für das Feedback!

      Gefällt 1 Person

  8. Herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr WordPress. Ja, es dauert manchmal eine Weile, bis die richtigen Leute zusammenfinden. Blogs über Literatur und mit Rezensionen gibt es – zum Glück – eine Menge. Und das Wichtigste: sie werden gelesen. Ich habe schon einige Inspirationen von Deinem Blog mitgenommen. Herzliche Grüße, Eberhard

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Andrea,
    alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Erst ein Jahr? Es kommt mir schon sehr viel länger vor, dass ich deine Artikel lese. Bitte ändere nichts, und mach dir wegen Rechtschreibfehlern und Kommata keine Sorgen, darauf kommt es doch nun wirklich nicht an.
    Danke für die vielen tollen Buchtipps, die du bisher schon veröffentlicht hast – ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt 3 Personen

  10. Herzlichen Dank für Deine vielen Lesetipps und bitte nicht entmutigen lassen. Kann als Papa zweier ‚kleiner‘ Mädels (fast 9 & 3) gut nachvollziehen, wie es mit dem Blogschreiben in dieser Konstellation so ist. Bitte weiter schreiben. 😃

    Gefällt 1 Person

  11. Hi! Gern springe ich in den Lostopf, denn ich mag Deine Seite sehr und bin so erstaunt, dass du erst ein Jahr dabei bist. Und ich hab irgendwann auch Mal still und leise angefangen, mehr für mich selber. Dann habe ich das mit dem Kommentieren entdeckt und getraut. Ich finde, wir sind ja nun Mal nicht perfekt, haben ein RL. und vor allen Dingen soll es Spass machen! Also ich schau bestimmt nicht, ob du Fehler machst (Glashaus?!), ich lese es einfach gern!
    Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße
    Nina

    Gefällt 2 Personen

  12. Liebe Andrea, happy blogday! Ich lese deine Buchbesprechungen soooo gerne und bin immer wieder erstaunt wie viele Beiträge du in kurzen Zeitabständen „raushaust“ – Respekt! Das Kommentar hätte ich mir übrigens nicht verkniffen auch wenn es kein Gewinnspiel gäbe, denn das habe ich mir schon gestern vorgenommen dir mitzuteilen, ich bin nur nicht dazugekommen. Ich wünsche dir, dass dir die Lust am Schreiben nicht so schnell ausgeht! Liebe Grüße, Isabella

    Gefällt 1 Person

  13. Liebe Andrea,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Bei mir ist es ja auch noch nicht so lange her und ich kann mir gut vorstellen, welche Ängste Du hattest und wie Stolz Du auch auf Dich bist! Und das darfst Du auch sein 🙂
    Mach weiter so! Ich finde es genau richtig, wie Du das hier aufgestellt hast!

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    Gefällt 1 Person

  14. Kann mich Anna nur anschließen, dass es kaum zu glauben ist mit dem ersten Geburtstag, wirkt dein Blog um einiges reifer. Und es ist gut, dass du dich von Korrekturfatalisten nicht hast unterkriegen lassen.
    Weiterhin viel Spaß beim Bloggen, Lesen und Herumwuseln mit den Kids, was ich allzu gut kenne.

    Liebe Grüße
    Marc

    Gefällt 1 Person

  15. Liebe Andrea,

    ich möchte zwar nicht am Gewinnspiel teilnehmen (noch ein Buch mehr auf meinem SuB und mein Mann zieht aus, weil er Angst hat, dass ihn der Bücherturm erschlägt), Dir aber trotzdem herzlich zum Jubiläum gratulieren. Was mir an Deinem Blog vor allem gefällt ist Deine Fähigkeit, geschliffene Sätze zu formulieren – Rechtschreibung wird überbewertet 🙂
    Herzliche Grüße aus Wien
    Niamh

    Gefällt 1 Person

  16. Auch von mir alles Gute zum Bloggeburtstag!

    Wenn wir mal vergleichen würden, würden sich auf meinem Blog wahrscheinlich viel mehr Fehler finden. Vor allem Tippfehler schleichen sich gerne mal ein – und werden von mir gerne ignoriert. Im Job muss ich Pedant sein, im Hobby nicht. Und wer sich daran stört, der kann ja die Texte in sein Textverarbeitungsprogramm laden und nebenbei korrigieren. Wäre dann nur nett, wenn sie uns wieder zur Verfügung gestellt würden, die korrigierten Texte, oder? 😉

    Ändern brauchst du meinetwegen gar nichts. Ich mag die Bandbreite, die du auf deinem Blog abdeckst und habe dadurch schon einige Anregungen bekommen. Danke dafür!

    Gefällt 1 Person

  17. Liebe Andrea,
    ich nehme nicht am Gewinnspiel teil, möchte dir aber natürlich dennoch einen Kommentar hinterlassen 🙂
    Deine Beiträge lese ich super gerne, du hast meinen größten Respekt, dass du „trotz“ Kinder Zeit aufbringen kannst. Und ich würde behaupten, dass die Leser dir kleinere Fehler nicht übel nehmen, btw sind mir irgendwie nie welche aufgefallen haha. Aber das nur nebenbei.
    Du schreibst tolle Beiträge und ich wünsche dir alles Gute für die nächsten Blogjahre! 🙂
    Ich dachte übrigens, du bist schon viel länger dabei, weit vor mir noch.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank! 🤗
      Ich habe das jetzt so oft gehört, daß alle denken, ich wäre schon länger dabei, obwohl es tausend Sachen gibt, die ich noch nie gemacht habe.
      Auf der Buchmesse warich seit meiner Ausbildung nicht mehr und andere Blogger habe ich auch nie im RL getroffen. 😉
      Da habe ich noch einiges vor!
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Andrea

      Gefällt 1 Person

      1. Ach, manches wird auch überbewertet 😀
        Aber Blogger im RL zu treffen ist schon cool, zumindest wenn man gut miteinander kann. 🙂
        Messen finde ich super, aber sie sind mir mittlerweile oft zu voll, zu wuselig, zu stressig. Ich bevorzuge Leipzig, das ist irgendwie kleiner, gemütlicher.

        Gefällt 1 Person

  18. Liebe Andrea,
    Wahnsinn, „erst“ 1 Jahr! Ich dachte, du hast deinen Blog schon viel länger! Du machst das so toll und ich kann wirklich nur sagen: Gratuliere ganz herzlich! Ich freue mich auf viele weitere Beiträge von dir und Fehler habe ich bei dir noch nie gesehen und generell überlese ich die oft 😀
    Alles Gute,
    Yvonne 🙂

    Gefällt 1 Person

  19. Liebe Andrea,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich zum ersten Geburtstag 🙂 Ich freue mich immer über Deine Buchbesprechungen, auch wenn ich es nicht immer schaffe, alles zu lesen. Die Fehlerangst kenne ich gut, aber da habe ich noch nichts gefunden. Schreib weiter so schön.
    Viele Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

  20. Liebe Andrea, gratuliere zu deinem 1. Geburtstag! Ich verfolge deinen Blog seit ein paar Monaten und war sofort von deiner Seite begeistert. Nicht nur, dass du jedes Monat sehr interessante Bücher vorstellst, sondern auch die Liebe zum Detail und wie du sie präsentierst ist ein Augenschmaus. Ich muss dir sagen, dass deine Buchbesprechungen Anfang des Monats ein Pflichttermin sind, ich stundenlang deine Auswahl recherchiere und meine Buchliste zu 80% von deinen Büchern aus dem Blog bestimmt ist. Viele dieser Bücher haben mir einige schöne Lesestunden beschert und dafür möchte ich dir danken. Es macht sehr viel Spaß auf deiner Seite zu schmökern! Normalerweise bin ich eine stumme Mitleserin und schreibe nicht so gern auf Plattformen, aber es war schon höchste Zeit dir ein Lob auszusprechen. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude am Schreiben und mach bitte weiter so! Liebe Grüße aus Wien, Claudia (p.s.: Mir sind die Rechtschreibfehler noch nie aufgefallen :-D)

    Gefällt 1 Person

    1. Oh! Vielen, vielen Dank Claudia!
      Das ist bestimmt eine der liebsten Nachrichten, die ich ja bekommen habe!
      Das hat mir jetzt wirklich den Abend versüßt… Tausend Dank, besonders wenn du dafür ein bißchen aus deiner Komfortzone ausgebrochen bist, weil du ja sagst, du kommentierst eher ungern. 😉
      Das bedeutet mir wirklich viel!
      Liebe Grüße zurück ins schöne Wien!

      Gefällt mir

  21. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag. gerne lese ich – leider immer etwas unregelmäßig – in deinem Blog. Schön, das nicht nur typische Frauenbücher besprochen werden, so gibt es immer wieder Bücher, die auf meiner Leseliste landen. Verbesserungen: da fällt mir nix, einfach so toll weitermachen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s