Review: Die Welt der Berge

Ein Buch, auf das ich erst vor Kurzem aufmerksam geworden bin, das dann aber auch Liebe auf den ersten Blick war ist „Die Welt der Berge“ von Illustrator und Autor Dieter Braun.

In diesem wunderschönen Bildband lernt man so einiges über einzelne Berge und Gebirgsketten, ihre Flora und Fauna, Geschichte, Sport und sogar Mythologie!

Empfohlen wurde das Buch vom Knesebeck Verlag ab 8 Jahren, aber ich behaupte, daß es Leser noch weit darüber hinaus faszinieren wird.

Natürlich ist „Die Welt der Berge“ nicht besonders textlastig, doch die Fakten, die man wie im vorbeigehen aufsaugt, sind auch für Erwachsene sehr interessant.
So habe ich beispielsweise gelernt, daß es auf der Erde keine Berge geben könnte, die höher als 9.000 Meter sind, weil sich der Sockel unter dem Druck verflüssigen würde.
Solches „unnütze Wissen“ finde ich immer ausgesprochen faszinierend!

2018-09-04_16.27.53

Das Herz dieses Buches sind natürlich die wunderbaren Illustrationen von Dieter Braun. Mit recht flächigen, geometrischen Formen erweckt er Landschaften und sogar Menschen und Tiere zum Leben.

Mit „Die Welt der Berge“ hat Braun ein Werk geschaffen, in dem Wissen auf die schönste Art und Weise vermittelt wird, nämlich durch Kunst. Das spricht eben nicht nur Kinder an, sondern lädt auch erwachsene Bergenthusiasten zum Träumen ein.
Deshalb gibt es von mir an dieser Stelle eine absolute Kaufempfehlung!
Und wer jetzt, wo es wieder kühler wird, schon langsam überlegt, welche Bücher sich denn dieses Jahr als Weihnachtsgeschenke eignen würde, der kann sich „Die Welt der Berge“ schon mal dick markieren. 😉

Werbung